Lands of Lunigiana Cinque Terre Versione Italiana English Version Versión Española Version Française Deutsche Version Nederlandse Versie Hungarian Version
TerreDiLunigiana - Homepage. Photo: © APT Massa Carrara
Schlafen: Bauernhöfe Hotels Bed & Breakfast

HOME
Lunigiana
DIE DöRFER
Aulla
Bagnone
Casola
Comano
Filattiera
Fivizzano
Fosdinovo
Licciana
Mulazzo
Podenzana
Pontremoli
Tresana
Villafranca
Zeri
Sarzana
Castelnuovo Magra
IN DER NÄHE
The Cinque Terre
Versilia
  CASTELNUOVO MAGRA

Castelnuovo Magra Castelnuovo Magra
In einer dominanten Position in der Ebene des Magraflusses, befindet sich die alte Stadt auf der Spitze eines Hügels, die wundervolle Aussichten über den Golf der Poeten bietet. Erstmals zwischen 1187 und 1203 im Pelavicino Codex erwähnt, stellt Castelnuovo eine Stadt dar, die reich an Kunst und Geschichte ist.
Die beeindruckende Renaissancefassade „Oratorio dei Bianchi“ markiert den Eingang in die Stadt. Nahegelegen ist die Renaissancekirche der St. Maria Magdalena mit einem Inneren aus Carrara Marmorfiguren. Castelnuovo ist dennoch für sein Schloss bekannt, das einst das Machtzentrum der Bischöfe von Luni war. Es wurde im 12. Jahrhundert von Bischof Gualtiero gebaut, um die Via Francigena zu kontrollieren. Noch heute ist das Schloss sehr beeindruckend mit seinen Ruinen und Wänden und seinem rechteckigen 80 Meter hohen Turm. Am 6. Oktober 1306 rief Dante Alighieri als Ankläger von Francesco Malaspina von Mulazzo dazu auf, Frieden mit dem Bischof von Luni, Anontio Nuvolone von Camilla, zu schließen.
In den engen Gassen erheben sich Paläste aus dem 17. und 18. Jahrhundert: "Palazzo Ingolotti Cornelius", "Palazzo Tonarelli" und "Palazzo Natolini Ferrari".

Essen und schlafen in Castelnuovo Magra

 
KUNST
Burgen und Schlösser
ESSEN UND TRINKEN
Restaurants
Pizzerie
Pub und discotheken
Eis und Konditorei

Email: info@terredilunigiana.com| Zeitungen | Chinesisch lernen
Contents: © Terre di Lunigiana, 2005-2014 |All rights reserved.