Lands of Lunigiana Cinque Terre Versione Italiana English Version Versión Española Version Française Deutsche Version Nederlandse Versie Hungarian Version
TerreDiLunigiana - Homepage. Photo: © APT Massa Carrara
Schlafen: Bauernhöfe Hotels Bed & Breakfast

HOME
Lunigiana
DIE DöRFER
Aulla
Bagnone
Casola
Comano
Filattiera
Fivizzano
Fosdinovo
Licciana
Mulazzo
Podenzana
Pontremoli
Tresana
Villafranca
Zeri
Sarzana
Castelnuovo Magra
IN DER NÄHE
The Cinque Terre
Versilia
 

LICCIANA NARDI

Die Burg Bastia Die Burg Bastia, Licciana
 
Licciana Nardi befindet sich am Oberlauf des Flusses Magra und erstreckt sich vom Rand der Appenninen bis zum Ende des Tals. Daher beherbergt die vielfältige Landschaft gleichermaßen Ebenen, Hügel und Berge. Im 12. Jahrhundert war Licciana das Tor zum Lagastrello und wichtiger Umschlagplatz für Handelsgüter. Das Gesicht des Dorfes prägt eine Burg, die sich heute im Privatbesitz befindet und daher nicht besichtigt werden kann. Im 15. und 16. Jahrhundert wurde sie in einen befestigten Palast umgebaut. Nahe der Burg erinnert die Marmorstatue von Anacarsi Nardi an jenen Helden der Unabhängigkeit, dem die Stadt ihren Namen zu verdanken hat. In der näherern Umgebung kann man nicht nur die restaurierte Burg Terrarossa besichtigen, sondern auch das altertümliche Rubra mit seinen mittelalterlichen Straßen, Monti, dessen Burg immer noch der Malaspina-Familie gehört, und die romanischen Kirchen von Venelia und Pontebosio, die Burg von Monti, das Dorf Panicale,wo sich der Medici palast befindet, den Turm von Apella und Varano, und das Dorf Tavernelle.

 
KUNST
Burgen und Schlösser
ESSEN UND TRINKEN
Restaurants
Pizzerie
Pub und discotheken
Eis und Konditorei

Email: info@terredilunigiana.com| Zeitungen | Chinesisch lernen
Contents: © Terre di Lunigiana, 2005-2014 |All rights reserved.